Vegane Diät Tipps

6 Tipps um vegan abzunehmen

Gemäßg einer Studie verlieren Personen, mit veganer Ernährung für etwa 18 Wochen, im Durchschnitt 1 Kilogramm mehr als diejenigen, die Fleisch essen. Während diese Tatsache für jeden, der Gewicht verlieren möchte, großartig ist, sind die Umstellung auf eine pflanzliche Ernährung und Gewichtsabnahme nicht immer gleichbedeutend.

Viele, die aus Gründen der Gewichtsabnahme auf eine vegane Ernährung umsteigen, finden sich oft dabei wieder, die fleischlose Lücke mit einer Reihe von pflanzlichen Verarbeitungserzeugnissen zu füllen. Wenn Du diesen sechs Tipps folgst, passt dir im Handumdrehen Deine Lieblingsjeans wieder und du tust gleichzeitig Gutes für Tiere und Umwelt.

1. Habe einen Plan und schau auf die vegane Ernährungspyramide

Die Grundlage der veganen Ernährungspyramide sind Gemüse und Gemüse, gefolgt von Obst und Vollkorn.  Obwohl die vegane Ernährungspyramide als Orientierungshilfe dient, sind Kalorienzufuhr und Portionskontrolle Schlüsselfaktoren für jedes gesunde Abnehmprogramm.

2. Iss Gemüse – es gibt wunderbare vegane Rezepte

Die Vielseitigkeit von Spinat, Brokkoli, Mangold, Bok Choi, Rosenkohl und Zucchini macht dunkles Blattgemüse zu einer wunderbaren Ergänzung jeder Mahlzeit.

Diese Lebensmittel sind ideal für die Gewichtsabnahme, da sie die “nährstoffreichsten gesunden Produkte” sind und “extrem kalorienarm und ballaststoffreich sind”, sagt Monika Schweiger, Chefin eines veganen Restaurants in Deutschland.

Der ballaststoffreiche Inhalt hält Sie den ganzen Tag über gesättigt und hilft Ihnen, ungesunde Snacks zu vermeiden. Andere ballaststoffreiche Optionen sind Obst (achten Sie auf den Zuckergehalt) und rohe Baumnüsse (Mandeln, Walnüsse und Cashews), die mit Eiweiß und Ballaststoffen gefüllt sind und helfen können, den Cholesterinspiegel zu senken.

3. Steigere Deine Proteinzufuhr – unser Blog hilft dir dabei

Der Verzehr von proteinreicher Nahrung ist in vielen Programmen zur Gewichtsabnahme unerlässlich, da Protein Sie schneller füllt; daher benötigen Sie weniger Nahrung, um zufrieden zu sein. Laut Stephanie Goldfinger von der vegetarischen Website Cooking for Luv sind Proteine in vielen Formen erhältlich, was ihre Aufnahme in die Mahlzeiten erleichtert, da sie roh oder schnell gegessen werden können.

Proteinpulver sind ideal für ein Grab-and-Go-Frühstück oder einen Mittags-Smoothie, während andere pflanzliche Proteine wie Tempeh, Bohnen, Linsen, Quinoa und Hafer vielseitig einsetzbar sind und als Hauptkomponente eines Gemüse-Burritos, Salats oder Pfannengerichts dienen können.

4. Die Erfahrungen zeigen – Soja ist nicht immer gut

Sojaprodukte können die einfachsten und bequemsten “Go-to”-Elemente beim Übergang zu einer veganen Ernährung sein.

Soja ist nicht unbedingt ungesund, aber es ist unbedingt erforderlich, dass die Menge der verarbeiteten Produkte in einem Mahlzeitenplan berücksichtigt wird.

Zum Beispiel ist ein Tofu-Gerangel zum Frühstück, Soja-Veggie-Burger zum Mittagessen und Pad Thai mit Tofu zum Abendessen übertrieben. Wählen Sie stattdessen veganen Käse mit Nüssen, einen schwarzen Bohnenburger oder ein Pad Thai mit Gemüse und Tempeh für Vollwertversionen Ihrer Lieblingsspeisen.

5. Bereite gesunde Mahlzeiten zu – Die vegane Diät kann auch lecker sein

Die Planung der Mahlzeiten ist ein wichtiger Bestandteil, um die richtige Ernährung und Gewichtsabnahme zu gewährleisten, und zum Glück verkaufen Supermärkte jetzt vorverpacktes Gemüse, das in wenigen Minuten tischfertig ist.

Beispiele für schnelle und einfache Gerichte sind Quinoa-Schalen mit Tempeh, eine gemischte Pfannenmischung aus Brokkoli, Karotten und Pilzen; Auberginenschnitzel mit Marinarasauce, veganer Käse und Basilikum, und Sobanudeln mit Gemüse.

Wenn diese Mahlzeiten über Ihren Rahmen hinausgehen, bieten Mahlzeitenlieferdienste wie Purple Carrot und Mahlzeitenplanungsdienste wie Forks Meal Planner leicht verständliche Rezepte, die vorab gemessen und vom Ernährungsberater zugelassen sind.

6. Bewege Dich und trinke Wasser – vegan oder vegetarisch

Gesunde Mahlzeiten, Wasser und Bewegung sind Schlüsselkomponenten für jedes erfolgreiche Gewichtsabnahmeprogramm. Menschen sollten sich 150 Minuten mäßiger aerober Aktivität oder 75 Minuten starker aerober Aktivität wöchentlich widmen, um Kalorien zu verbrennen und Gewicht zu verlieren.

Das High Intensity Intervalltraining ist eine Form des kardiovaskulären Intervalltrainings, das sich auf kurze Perioden intensiver anaerober Übungen mit weniger intensiven Erholungsphasen konzentriert.

Um maximale Ergebnisse zu erzielen, sollte das Training dreimal pro Woche geübt und durch Joggen oder Wandern ergänzt werden, sagt Jorge Cruise, Trainer und Autor von Tiny und Full. Und vergessen Sie nicht, sich mit Wasser zu versorgen! Das Trinken von mindestens 64 Unzen Wasser täglich hält Ihren Körper gereinigt, was die Fitness und die allgemeine Gesundheit verbessert.

 

Interessante Artikel für Dich

vegan kochen

Der ultimative Leitfaden für vegane Einsteiger

Die vegane Ernährung – Ein vollständiger Leitfaden für Einsteiger Die vegane Ernährung ist sehr beliebt geworden. Immer mehr Menschen haben sich aus ethischen, ökologischen oder gesundheitlichen Gründen entschieden, vegan zu werden. Wenn richtig gemacht, kann eine solche Diät zu verschiedenen gesundheitlichen Vorteilen führen, einschließlich einer Trimmer-Taille und einer verbesserten Blutzuckerkontrolle. Dennoch kann eine Ernährung, die …

Der ultimative Leitfaden für vegane Einsteiger Weiterlesen »

0 comments
Bild von Kochbuch

Die besten vegetarischen Kochbücher

10 DER BESTEN VEGETARISCHEN KOCHBÜCHER, VON EINEM VEGETARIER ERPROBT UND GETESTET Pflanzliche Ernährung wird nicht mehr als fade, restriktive Ernährung mit Tofu und traurigen Salaten angesehen – und das aus gutem Grund. Das Verzichten auf Fleisch, ob als permanente Praxis oder für den fleischlosen Montag, ist eine nachhaltige, gesunde und köstliche Lebensstilwahl, und es gibt …

Die besten vegetarischen Kochbücher Weiterlesen »

0 comments
Bild von Kochbuch

Die besten veganen Kochbücher zusammengefasst

Vielleicht fühlst du dich endlich bereit, eine stärker pflanzlich orientierte Ernährung zu genießen, bist dir aber nicht ganz sicher, wie man Gemüse zubereitet, ohne völlig langweilig zu sein. Vielleicht hast du dich entschieden, alle tierischen Produkte in deiner Ernährung aufzugeben, bist dir aber nicht sicher, wo du anfangen sollst, oder vielleicht bist du ein langjähriger …

Die besten veganen Kochbücher zusammengefasst Weiterlesen »

0 comments

This post is also available in: enEnglisch

Veganista
Hello! My name is Marius Huber. For years I have been a passionate vegetarian and a convinced environmentalist. That wasn't always the case. To be honest, I was the one of my friends who ate the most meat. Fortunately, I was gently encouraged to rethink. I visited a pig farm and saw the suffering of the animals slaughtered there. Since then I feel with the living beings and try to do my best so that the animals don't have to suffer.